Am Tag, als Deutschland Weltmeister wurde,…

… war ich auf der Berliner Fan-Meile um das Spiel Deutschland gegen Argentinien zu sehen. Und dennoch habe ich das Finalspiel nicht gesehen.

Es war der 13. Juli 2014, die deutsche Fussball Nationalmannschaft war dabei Geschichte zu schreiben. Als erste nicht-südamerikanische Mannschaft in Südamerika Weltmeister zu werden. Und diesen Tag, dieses Spiel wollte ich nicht vor dem heimischen Fernseher sehen, sondern da wo die Nation schaut – auf der Berliner Fan-Meile am Brandenburger Tor.

Natürlich wollte ich dieses Ereignis auch fotografisch festhalten und so nahm ich die kleine Fujifilm X20 mit, da ich keine Lust hatte die schwere DSLR + Objektive mit zu schleppen.

Wir kamen gegen 14:30 Uhr dort an, bei strahlendem Sonnenschein, begrüßt von zwei Damen mit der Frage, ob wir die Farben der Nationalfarben auf unserem Gesicht haben wollte. Wir wollten es natürlich!

Die Fan-Meile war schon sehr gut besucht und die Fans machten schon Stunden vor dem Spiel Stimmung, welches trotz Regen – ja es fing an zu regnen – nicht unterbrochen wurde.

fanmeile-2014_001

Doch so schnell es anfing zu regnen, so schnell hörte es wieder auf und die Fans, die vor dem Regen Schutz gesucht hatten, kamen wieder auf die „Meile“ und sicherten schon mal ihren Platz vor den großen TV-Geräten um das Spiel dann zu sehen. Je näher der Anpfiff rückte, um so mehr füllte sich die Fan-Meile.  Wir warteten und warteten bis es losgeht. Ich nutze die Zeit um ein paar Fotos zu machen.

fanmeile-2014_003

fanmeile-2014_004

fanmeile-2014_005

fanmeile-2014_006

fanmeile-2014_007

fanmeile-2014_008

fanmeile-2014_009

fanmeile-2014_010

fanmeile-2014_011

fanmeile-2014_012

fanmeile-2014_013

fanmeile-2014_014

fanmeile-2014_015

fanmeile-2014_016

Gegen 19 Uhr sah man wieder eine dunkle Wolke und es fing wieder an zu regnen. Und wieder einmal mussten wir Schutz vor dem Regen unter einem Imbiss suchen. Aber dieses mal, hörte es nicht so schnell auf. Einen Blick auf das Regenradar via App zeigt, dass sich eine große Regenwolke über Berlin befindet – nur über Berlin in ganz Ostdeutschland.

Und als der Regen gegen 20:30 Uhr noch nicht aufhörte, entschlossen wir uns wieder auf dem Heimweg zu machen. Bei einem Abendessen in einem Restaurant sahen wir die zweite Halbzeit bis zur 80. Minute  fuhren wir dann zurück. Unterwegs im Auto erfuhren wir von Freunden, dass Mario Götze ein Tor in der Verlängerung geschossen hatte und somit wie Deutschland Fussball-Weltmeister wurde.

Und ich freute mich – auch wenn ich es nicht gesehen hatte.

Veröffentlicht von Jing Zhou

Fotografie ist ein Hobby und ich liebe es. Und hier in meinem Blog möchte ich meine Erfahrungen und Gedankengänge zur Fotografie mit anderen teilen. Hauptberuflich erstelle ich individuelle WordPress-Themes. Außerdem betreibe ich das Fotoprojekt Das ist Dessau - Alltagsgeschichten in Bildern

Kommentar verfassen



** = Deine Email bleibt geheim.