Graufilter für Fujifilm X20

Seit einer Weile nutze ich sehr oft und fast nur noch die Fujifilm X20 für meine Alltagsfotos. Und dabei lerne ich die Fujifilm X20 immer besser kennen – auch ihre Schwächen. Eines dieser Schwächen ist, dass die kürzeste Belichtungszeit mit Blende 2.0 bei ISO 100 im A-Modus (Blendenvorwahl/Zeitautomatik), immer noch 1/1000 Sekunde beträgt. Das ist bei manchen Lichtsituationen, zum Beispiel Tageslicht/viel Sonnenlicht trotzdem nicht ausreichend um das Bild korrekt zu belichten. Die Folge ist, dass das Bild überbelichtet.

Abhilfe schafft hier ein Graufilter – auch ND-Filter genannt, welches die Belichtungszeit verlängert und unter Umständen eine korrekte Belichtung ermöglichen kann. Ich hatte schon vor kurzem einen Graufilter in der Stärke 3.0 für meine DSLR-Objektive gekauft um Langzeitbelichtung am Tage zu machen (Leider noch nicht dazu gekommen es ausgiebig zu testen).

Für die Fujifilm X20 entschied ich mich für den Haida Slim ND 3.0 2x 40mm Graufilter. Es verlängert die Belichtungszeit um das zweifache. zum Beispiel: aus 1/2000 Sekunde wird 1/1000 Sekunde. Somit kann ich im oben beschriebenen Modus mit der Fujifilm X20 auch mit Blende 2.0 arbeiten und das Bild wird nicht überbelichtet.

Haida Slim ND 0.3 2X Graufilter für 40mm Filterfassung an der Fujifilm X20

Nach kurzem Test finde ich, dass die Stärke 0.3 immer noch etwas zu schwach ist, um in jeder taghellen Lichtsituation mit Blende 2.0 und ISO 100 arbeiten zu können. Andererseite hat es den Vorteil, dass man den Filter eigentlich immer drauf lassen kann, um normal zu fotografieren ohne dass die Belichtungszeit zu lang wird und somit das Bild verwackelt. Man kann den ISO-Wert immer noch auf ISO 400 oder 800 erhöhen, anstatt den Filter abzuschrauben. Aber weniger als ISO 100 geht nun mal nicht mit der Fujifilm X20 und Rauschen bekommt man in der Nachbearbeitung relativ gut raus.

Veröffentlicht von Jing Zhou

Fotografie ist ein Hobby und ich liebe es. Und hier in meinem Blog möchte ich meine Erfahrungen und Gedankengänge zur Fotografie mit anderen teilen. Hauptberuflich erstelle ich individuelle WordPress-Themes. Außerdem betreibe ich das Fotoprojekt Das ist Dessau - Alltagsgeschichten in Bildern

Kommentar verfassen



** = Deine Email bleibt geheim.