Zur Person

Hallo, mein Name ist Jing Zhou. Ich fotografiere und erstelle individuelle Internetseiten mit WordPress.

Fotografien haben mein Leben in gewisser Weise schon immer interessiert. Insbesondere historische Fotos, die auch ein Dokument der Zeit sind, schaute ich nicht einfach nur an. Ich studierte besondere Fotos förmlich jedes Detail. Und die kleinen Details sind es, die den Unterschied machen und haben mich sehr geprägt um meinen Stil zu entwickeln.

Meinen Fokus liegt bei Fotoreportage und Dokumentationen. Unter anderem auch Sportfotografie und andere, zum Teil öffentliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Demonstrationen.

Ich möchte, dass meine Fotografien wertvolle Dokumente der Zeit werden.

Darüber hinaus habe ich das Fotoprojekt „Das ist Dessau – Alltagsgeschichten in Bildern“ gestartet, um Dessau von einer unscheinbaren, unbekannten Seite zu zeigen. Das Leben, das liebenswerte dieser Stadt im Schatten des weltberühmten Bauhauses.

Dieses Fotoprojekt erlangte mediale Aufmerksamkeit in der lokalen Presse und beim Fernsehsender MDR. Und es folgten zwei Fotoausstellungen in Dessau-Roßlau.

vergängliche Augenblicke, entscheidende Momente, ungewöhnliche Perspektiven, unverhoffte Situationen und interessante Alltagsgeschichten, festgehalten mit der Kamera – für immer.

In der Presse:

Außerdem noch erwähnenswert:

  1. Interview auf happyphoton.de (Mai 2011)
  2. Ultralinx:
  3. picturecorrect.com – Blog:
  4. Prafulla.net – Nature Photography by Jing Zhou
  5. Stern View-Fotocommunity (mein Profil): Mehrere Male unter den Bildern des Tages vertreten, sowie Normierung und Wahl zur redaktionellen Galerie.

Webdesign mit WordPress

Mit Webdesign (Erstellen von Internetseiten) habe ich Mitte der 90er Jahre angefangen. Hauptsächlich für mich selbst als Hobby nach dem Motto „learning by doing“. Irgendwann wollte ich das Wissen vertiefen und kaufte mir Fachbücher. Damals kannte ich noch kein WordPress.

Vor einigen Jahren, kam ich mit WordPress in Berührung und war überrascht, wie einfach es war über ein CMS die Inhalte zu bearbeiten.

Auch hier kaufte ich dann ein Fachbuch zu WordPress und lernte von zu Hause, nach der Arbeit. Dieses Buch war einer meiner besten Investitionen. So lerne ich auch individuelle WordPress-Themes mit den Template-Strukturen zu erstellen.

Ich liebe minimalistische Webseiten mit sauberen Design und markanter Typografie. Eine Webseite soll benutzerfreundlich sein und klare Strukturen haben.

In der Einfachheit liegt die größte Perfektion

Seit April 2017 bin ich als WordPress-Entwickler bei der Agentur rundum.digital tätig.